Tessa Neefjes sichert sich den zweiten Platz bei der Gravel Challenge Blavandshuk in Dänemark!

Dienstag, 4. Juni 2024

Teams und Fahrer

Die Liv Racing Collective-Athletin Tessa Neefjes erreichte bei der letzten UCI Gravel World Series in Dänemark den zweiten Platz, obwohl sie früh im Rennen einen Rückschlag erlitt.

Tessa Neefjes vom Liv Racing Collective wird Zweite bei der Gravel Challenge Blavandshuk in Dänemark, einem Event der UCI Gravel World Series. Der Elitekurs besteht aus drei Runden einer 54 km langen Schleife mit Start und Ziel in Blavandshuk an der Ostküste Dänemarks. Die 162 km lange Strecke besteht aus einer Mischung aus asphaltierten Straßen, Gravel, Schlammabschnitten und einem 2 km langen Sandstrand. Neefjes nutzte die Erfahrungen, die sie in der Vergangenheit an diesem Ort gemacht hatte, um sich auf das Rennen vorzubereiten: „Vom letzten Jahr wusste ich, dass die Strecke flach und an einigen Stellen schnell ist. Bei den letzten schnellen Rennen habe ich einige Möglichkeiten zur Geschwindigkeit verpasst. Also habe ich in den letzten Wochen zu Hause auf der flachen Strecke viel trainiert. Das hat gut funktioniert! In Aachen habe ich einige Trittfrequenzfehler gemacht, jetzt fühlte sich der Speed gut an!“

Nach ihrem Sieg im letzten Jahr kehrte Neefjes mit der Hoffnung zurück, ihren Titel zu verteidigen. Doch ein früher Sturz im Feld führt dazu, dass sie Zeit verlor und technische Probleme zu bewältigen hatte. Die nächsten 154 km verbrachte sie damit, den Rückstand auf die Führende aufzuholen. „Ich war schon nach 8 km in einen großen Sturz im Feld verwickelt, so dass ich hinterherfahren musste. Glücklicherweise machte ich viele Positionen gut und genoss die Cyclo-Cross-Passagen der Strecke. Am Ende konnte ich einen Großteil der Lücke schließen und mir einen Podiumsplatz sichern, aber nicht genug, um die Führende einzuholen. Ich bin zufrieden mit meiner Leistung, aber es ist schade, dass ich nicht ganz um den Sieg kämpfen konnte.“

Neefjes plant eine Ruhepause vor der nächsten UCI Gravel World Series in Singen, Deutschland, am 30. Juni. Bleib dran für mehr Action von Liv Racing!

Teilen