Tessa Neefjes gewinnt den Gravel Fondo Limburg in Valkenburg!

Dienstag, 30. April 2024

Teams und Fahrer

Tessa Neefjes sichert sich den Sieg beim Gravel Fondo Limburg in Valkenburg und dominiert das Rennen der Elite-Frauen mit einem Solo-Finish!

Die Liv Racing Collective-Athletin Tessa Neefjes hat beim Gravel Fondo Limburg - einem Gravel-Rennen im Rahmen der UCI Gravel World Series - den Titel bei den Elite-Frauen gewonnen. Das Rennen mit Start und Ziel in Valkenburg umfasst 123 km mit 1.300 Höhenmetern und beinhaltet den berüchtigten Cauberg-Anstieg. Neefjes kam in 3 Stunden, 21 Minuten und 48 Sekunden ins Ziel und überquerte die Ziellinie allein mit einem beeindruckenden Vorsprung von zwei Minuten auf die Zweitplatzierte.

Nachdem sie in der letzten Saison bei diesem Rennen den dritten Platz belegt hatte, erfüllte sich Neefjes mit dem Sieg in ihrer neuen Heimatstadt Limburg einen Traum. Über ihre Rennstrategie sagte sie: "Dieses Rennen war ein bisschen wie ein Heimrennen, weil ich so nah wohne. Es war hart, wir fuhren mit voller Geschwindigkeit den Cauberg hinauf und dann zogen die Männer vorbei, es ging darum, so lange wie möglich durchzuhalten. Wir waren nur noch zu dritt, aber nach dieser harten Anfangsphase hatte ich eine harte Zeit. Dann beschloss ich, in meinem eigenen Tempo zu fahren und die anderen ziehen zu lassen. Das war ein Wagnis, aber es hat sich gelohnt, denn ich konnte wieder Anschluss finden und sie später hinter mir lassen. Es ist toll, dass ich hier gewinnen konnte."

Die Strecke musste geändert werden, da starke Regenfälle einige Areale unsicher gemacht hatten. Da Neefjes in der Nähe wohnt, war es für sie von Vorteil, dass sie sich an die neue Strecke anpassen konnte. "Als ich die Strecke zum ersten Mal sah, war sie fast wie ein Cyclocross-Rennen. Wegen des starken Regens war die Strecke zu nass und sie mussten sie ändern. Ich hatte Glück, dass ich vor dem Rennen ein paar neue Runden drehen konnte."

Ein weiteres Highlight für Neefjes war, dass sie ihren Welpen Liv mit auf das Podium bringen konnte: "Ich habe davon geträumt, in meiner Heimatstadt zu gewinnen und meinen Welpen Liv mit ihrem passenden Liv Racing Trikot auf dem Podium zu haben. Die Bilder werden für immer gute Erinnerungen sein, mein Wochenende könnte nicht besser sein!"

Neefjes fährt als nächstes bei der UCI Gravel World Series in Aachen, Deutschland. Bleib dran für mehr Liv Racing Action.

Teilen