Wichtiger Hinweis zur aktuellen Corona-Situation.  mehr lesen

Kristen Faulkner landet in Itzulia auf dem Podium!

Montag, 16. Mai 2022

Teams und Fahrer

Kristen Faulkner vom Team BikeExchange-Jayco fuhr beim ersten Etappenrennen der Itzulia Women konstant gut und wurde Dritte in der Gesamtwertung - ihr erstes WorldTour-Podium in dieser Saison.

Faulkner begann das dreitägige Rennen in Itzulia mit einer aggressiven Fahrweise. Nachdem die ersten Ausreißversuche abgefangen wurden, griff sie 18 km vor dem Ziel an und wurde von Demi Vollering und Pauliena Rooijakkers begleitet. Das Trio baute einen Vorsprung aus, den das Feld nicht mehr aufholen konnte. Faulkner konnte den Sprint nicht für sich entscheiden und wurde mit nur zwei Sekunden Rückstand auf den Sieg und 39 Sekunden Vorsprung auf den vierten Platz auf dem Langma Advanced SL Dritte.

Die Fahrerin des Teams BikeExchange-Jayco konnte ihren Podiumsplatz in der Gesamtwertung halten, da sie auf den Etappen zwei und drei konstant an der Spitze des Feldes fuhr und die Plätze 10 und 11 belegte.

"Ich musste mich einfach darauf konzentrieren, nicht aufzugeben und jede einzelne Sekunde weiterzufahren, auch wenn mir die anderen dicht auf den Fersen waren", sagte Faulkner. "Ich habe versucht, die Lücke zu Demi, der Führenden, so weit wie möglich zu schließen, um sicherzustellen, dass ich auf dem dritten Platz der Gesamtwertung und vor Marta Cavalli bleibe, die direkt hinter mir auf dem vierten Platz lag. Die wichtigste Lektion an diesem Tag war, einfach weiterzumachen. Manchmal denkst du, dass du nicht weitermachen kannst, aber du weißt nie, was passieren wird."

Teilen

Das könnte dich auch interessieren