Wichtiger Hinweis zur aktuellen Corona-Situation.  mehr lesen

Ane Santesteban wird Zweite beim Gran Premio Ciudad de Eibar!

Montag, 9. Mai 2022

Teams und Fahrer

Ane Santesteban vom Team BikeExchange-Jayco nutzte ihren Heimvorteil als baskische Fahrerin, um im Finale des Gran Premio Ciudad de Eibar zu attackieren und den zweiten Platz zu belegen.

Der 112 km lange spanische Eintagesklassiker am Sonntag wurde schon früh von mehreren Ausreißversuchen belebt, von denen sich jedoch niemand bis zur Halbzeit des Rennens halten konnte. Eine Einzelfahrerin baute ihren Vorsprung auf über zweieinhalb Minuten aus, bevor das Team BikeExchange-Jayco das Tempo im Feld erhöhte, um den Rückstand zu verringern. Die Ausreißerin wurde 17 km vor dem Ziel am Fuße eines 5,4 km langen Anstiegs eingeholt. Ane Santesteban folgte einer attackierenden Fahrerin und zwei weitere Fahrerinnen folgten ihr. Kurz vor dem Gipfel des Anstiegs forcierte Santesteban das Tempo und ließ eine Konkurrentin hinter sich. Santesteban und die beiden verbleibenden Spitzenreiterinnen wechselten sich auf der Abfahrt mit ihren Angriffen ab, aber keine der Fahrerinnen konnte ihren Vorsprung ausbauen. Kurz vor dem Ziel schlossen drei weitere Fahrerinnen zur Spitzengruppe auf und die sechs lieferten sich einen Sprint zur Ziellinie, bei dem sich Santesteban auf ihrem Langma Advanced SL Disc den zweiten Platz sicherte.

"Ich bin glücklich, denn das motiviert mich für die nächsten Rennen, wirklich hart um den Sieg zu fahren", sagte Santesteban. "Es war wirklich schön, auf heimischen Straßen zu fahren, und dass meine Freunde und Familie an der Strecke waren, hat mir sehr geholfen. Und natürlich ist es für mich immer von Vorteil, wenn ich alle Kurven und Abfahrten kenne, und selbst im Ziel kannte ich alle Kurven genau."

Teilen

Das könnte dich auch interessieren