{{Cart.NumberOfCartItems}} 0

Sportlich mit dem neuesten Liv Fahrrad oder E-Bike zur Arbeit? Das ist ab sofort kein Problem mehr: Liv und Jobrad kooperieren und du als Arbeitnehmerin profitierst davon. Per Gehaltsumwandlung kannst du dein Dienstrad leasen und erhältst dadurch einen steuerlichen Vorteil, durch den du bares Geld sparst. Wie das funktioniert, erfährst du hier:



Was ist JobRad?


JobRad ist einer der führenden Anbieter, wenn es um Dienstfahrräder geht. Analog zum Dienstwagen, nur viel umweltfreundlicher und gesünder, kannst du über JobRad dein Liv Fahrrad oder E-Bike speziell für Frauen leasen. Voraussetzung ist, dass dein Arbeitgeber einverstanden ist: Über die Gehaltsumwandlung zahlst du dann einen monatlichen Betrag an deinen Arbeitgeber, der direkt von deinem Lohn abgezogen wird. Dadurch erhältst du einen geldwerten Vorteil und dein Dienstrad wird zum echten Schnäppchen. Natürlich ist die Nutzung deines Fahrrads nicht nur auf den Weg zur Arbeit beschränkt, sondern Du darfst das Bike jederzeit nutzen – sei es im Alltag, im Urlaub oder als Sportgerät. Ganz nebenbei tust du etwas für die Umwelt, weil du schon bald keine Lust mehr auf andere Verkehrsmittel haben wirst. Bis du dabei?



Welche Vorteile bietet JobRad?


 

Ersparnis beim Kaufpreis - Durch die Gehaltsumwandlung und den steuerlichen Vorteil sparst du bis zu 30% auf den Kaufpreis deines Liv Fahrrads oder E-Bikes. Mit etwas Glück bezuschusst dein Arbeitgeber sogar die Raten und deine Ersparnis steigt sogar auf 40% oder mehr.

Große Auswahlmöglichkeiten - Du kannst aus allen frauenspezifischen Liv Fahrrädern und E-Bikes ab 749 € frei wählen. Ob Rennrad, Trekkingrad oder E-Bike – wähle einfach dein Traum-Modell aus und los geht’s! Für die optimale Ausstattung kannst du übrigens leasingfähiges Zubehör gleich mit bestellen.

Grenzenloser Fahrspaß - Dein Jobrad heißt zwar Jobrad, darf aber natürlich auch in der Freizeit genutzt werden – wann immer du möchtest.

Rundum-Sorglos-Paket - Jedes bestellte Liv Fahrrad hat automatisch eine Vollkasko-Versicherung über JobRad. Und damit du auch im Schadensfall mobil bleibst, gibt es die Mobilitätsgarantie.

Riesiges Händlernetzwerk - Über 500 Liv Vertragshändler stehen dir deutschlandweit zur Verfügung, falls dein Rad mal einen Service braucht. Besondere Vorteile kannst du dir außerdem noch zusätzlich sichern, falls dein Händler JobRad Partner ist. Eine Übersicht über die optionalen Servicepakete findest du hier.

Deine Gesundheit und die Umwelt sagen Danke - Durch regelmäßiges Radeln hälst du dich fit und schonst nebenbei die Umwelt. Tschüss Firmenwagen – Hallo Jobrad!



Wie funktioniert JobRad bei Liv?


 

Schritt 1: Erkundige dich, ob dein Arbeitgeber JobRad anbietet
Hierzu fragst du am besten in der Personalabteilung nach. Sollte dein Arbeitgeber noch kein Fahrrad oder E-Bike Leasing anbieten, so kannst du hier weitere Informationen anfordern und ihm diese übermitteln. Ist dein Arbeitgeber bereits JobRad Partner, so geht es weiter mit dem nächsten Schritt.

Schritt 2: Wähle dein Bike und bestelle
Wenn du dich für ein Fahrrad oder E-Bike entschieden und leasingfähigen Zubehör ausgewählt hast, legst du einfach alles in den Warenkorb. Dort kannst du dann deinen nächstgelegenen Liv Händler auswählen und mit der Zahlungsart „JobRad“ deine Bestellung abschließen.

Schritt 3: Liv Bestellbestätigung
Diese erhältst du sofort im Anschluss an deine Bestellung und wir reservieren dir damit dein Bike für maximal drei Wochen.

Schritt 4: JobRad Login
Deine Personalabteilung übermittelt dir einen Login zum MeinJobRad-Portal. Dort kannst du ganz unkompliziert dein Dienstrad beantragen. Deine Bestellbestätigung hinterlegst du dort ebenfalls. Am besten erledigst du diesen Schritt sofort, nachdem du die Bestellbestätigung erhalten hast, damit du den dreiwöchigen Reservierungszeitraum nicht überschreitest.

Schritt 5: Liv beyond
Dein Arbeitgeber genehmigt dir dein Firmenrad und es wird direkt an deinen ausgewählten Liv Partner geschickt. Dieser montiert es fachkundig, stellt alles ein und du musst es nur noch abholen und kannst direkt losfahren. Nach der Übergabe musst du lediglich noch digital bestätigen, dass du das Rad übernommen hast.

Schritt 6: Die Leasingraten zahlst du bequem per Gehaltsumwandlung. Dies bedeutet, dass dein Arbeitgeber einen Teil deines Gehaltes einbehält und du dadurch bis zu 30% Ersparnis gegenüber dem Direktkauf hast.



Die häufigsten Fragen


 

Wie viel kann ich beim Leasing einsparen?
Der JobRad Fahrradleasing Rechner berechnet dir deine monatliche Rate sowie deine Gesamtersparnis. Hier kommst du zum Rechner.

Wie lange läuft mein Leasingvertrag und was passiert danach?
Der Leasingvertrag wird über 36 Monate abgeschlossen. Danach kannst du dich entscheiden, ob du dein Fahrrad oder E-Bike kaufen oder ein neues leasen möchtest. Zum Kauf erhältst du von JobRad ein Angebot – akzeptierst du dieses nicht, kannst du dein Rad einfach zurückgeben. Hier kannst du alles über den Ablauf nachlesen.

Was genau ist die Gehaltsumwandlung?
Dein Arbeitgeber zahlt eine Leasingrate für dich als Mitarbeiterin und zieht diese vor dem Versteuern von deinem Gehalt ab: Dein Bruttogehalt wird also in Höhe der Leasingrate gekürzt. Hierdurch entsteht ein steuerlicher Vorteil. Weitere Infos dazu findest du hier.

Ich bin selbstständig – kann ich auch mit JobRad leasen?
Klar, auch als Selbstständige kannst du ein Dienstrad leasen. Hier findest du alle weiteren Infos zum Selbstständigen Leasing.



Kontaktiere uns jederzeit


 

Gerne helfen wir dir bei Fragen zu unseren Bikes und dem Bestellprozess weiter. Fülle dazu einfach unser Kontaktformular aus.

Falls du noch weitere Informationen zum JobRad Konzept oder allgemein zum Thema Leasing benötigst, findest du auf der JobRad Homepage deinen Ansprechpartner. Hier gelangst du zur Website.

Teilen