Skip to main content

Was genau ist eigentlich ein E-Mountainbike?

PEDALUNTERSTÜTZTE OFF-ROAD E-BIKES | DAMEN E-MTBS

E-Bikes sind einfach eine weitere Option für das Fahren im Gelände. Die Liv Damen E-Mountainbikes bieten ein natürliches Fahrgefühl, das dir neue Möglichkeiten auf dem Trail eröffnet.

Wähle ein Liv E-Mountainbike, um deinen Off-Road Horizont zu erweitern, mit schnelleren Freundinnen mitzuhalten, schneller zum Ausgangspunkt deines Trails zu kommen, für Athletiktraining, als Arbeitsmittel oder um nach einer Verletzung wieder fit zu werden. Ein E-Mtb kann dir helfen, länger zu klettern, steilere Trails zu fahren, neues Terrain zu erforschen, weitere Ausblicke zu genießen und mehr traumhafte Abfahrten zu nehmen. Was auch immer dein Grund ist, mit Frauen E-Mountainbikes von Liv kommst du weiter.

Wir fahren weiter

Die Liv Off-Road E-Bikes können dir helfen, weiter zu fahren als du es für möglich gehalten hättest, indem sie auf einzigartige Weise einen elektrischen Antrieb mit deiner eigenen Muskelkraft kombinieren und so für ein effizientes und natürliches E-Bike-Fahrerlebnis sorgen. Wir nennen es Hybrid Cycling Technology, aber für dich bedeutet das, dass Liv E-Mountainbikes dir eine nahtlose Kraftverstärkung geben, damit du steilere und längere Trails schneller und mit weniger Erschöpfung fahren kannst.

Wie funktioniert das?

Liv arbeitet mit unserer Brudermarke GIANT, mit der wir unsere Hybrid Cycling Technology für E-Bikes teilen. Jedes Bike wird von einem SyncDrive-Motor angetrieben und durch integrierte EnergyPak Akkus versorgt, die schnell aufladbar, leicht herausnehmbar, sicher und leicht zu bedienen sind. PedalPlus hilft dir unterwegs, indem diese Technologie misst, wie hart du in die Pedale trittst, und reguliert, wie viel Leistung der Motor braucht, um jeder Pedalumdrehung zu entsprechen. Du hast es in der Hand. Entscheide, wie hart du treten willst, indem du mit dem intuitiven RideControl-System am Lenker eine Unterstützungsstufe wählst.

Wie schnell kann ich auf einem E-Bike fahren?

Wenn du in die Pedale trittst, unterstützt dich der Motor bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 25 km/h in Deutschland, entsprechend der Vorschrift. Wenn du aufhörst, in die Pedale zu treten (wie wenn du auf einem Mountainbike bergab fährst) oder die Geschwindigkeit von 25 km/h überschreitest, unterstützt dich der Motor nicht mehr bei der Geschwindigkeitserzeugung. Generell gilt: Du kannst so schnell fahren, wie es deine Muskelkraft (über 25 km/h hinaus) hergibt und du dich sicher fühlst.

Ist es schwer zu fahren?

Mit ihrer frauenspezifischen Geometrie entsprechen die Liv E-Mountainbikes den Bedürfnissen der Fahrerin, für die sie gedacht sind, und dem Terrain. Sie sind so gebaut, dass sie die Fahrerin in eine komfortable Haltung bringen, wo sie das Fahrrad leicht bewegen und über oder um Hindernisse auf dem Singletrail manövrieren kann. Die E-Mtbs von Liv sind mit leistungsfähigen Komponenten wie hydraulischen Scheibenbremsen, Einfach-Antrieb und 27,5-Zoll-Laufrädern ausgestattet.

Wie weit kann ich mit einem Liv E-Mtb fahren?

Die Reichweite des EnergyPak Akkus hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter das Wetter, Bedingungen auf dem Trail, Reifendruck, Fahrergewicht und wie oft du schaltest. Die EnergyPaks gibt es mit 300 Wh bis 500 Wh; je mehr Wattstunden, umso weiter reichen sie. Außerdem kannst du, wenn du den Motor auf Eco-Modus stellst (der Motor entspricht deiner Kraft zu 100 Prozent, was die niedrigste Stufe ist), weiter fahren. Wie weit du kommst, erfährst du hier HIER.

Sind E-Mtbs auf meinen heimischen Trails erlaubt?

Es ist immer ratsam, die örtlichen Gesetze und Bestimmungen zu kennen, bevor man sich auf den Trail begibt. Auch dann ist es eine gute Idee, ein paar einfache Dinge zu beachten, um sich gegenüber anderen Trail-Nutzern respektvoll zu verhalten.

  • Mäßige deine Geschwindigkeit und sei vorsichtig bei nicht einsehbaren Bergauf-Kurven. Der E-Bike-Motor schaltet sich nur ein, wenn du in die Pedale trittst, sodass du schneller bergauf fahren könntest als gewohnt.
  • Kommuniziere mit anderen Nutzern des Trails, wenn du von hinten kommst, und lass bergauf kommenden Fahrern, Reitern, Wanderern und Läufern immer den Vortritt.
  • Fahre nie auf nassen Trails und bleibe auf dem markierten Weg.

Hast du noch weitere Fragen zu E-Bikes? Sieh dir hier unsere E-Bike-FAQ an!