Skip to main content

E-Bike Regeln und Etikette für die Straße

MIT DEM E-BIKE RICHTIG AUF DER STRASSE FAHREN

E-Bikes sind eine tolle Option, um Strecken auf der Straße zurückzulegen – um zur Arbeit zu fahren, Spaß zu haben oder Sport zu machen. Du kommst nicht nur schneller ans Ziel, sondern kannst auch weiter fahren als mit einem normalen Rad – wobei du deine Einwirkung auf die Umwelt minimierst. Fitnesstraining oder schweißfreier Weg zur Arbeit, du hast die Wahl, indem du die Stufe der Pedalunterstützung einstellst – mit dem RideControl-System am Lenker.

Zweifellos hat es viele Vorzüge, mit dem E-Bike zu fahren. Aber um sicher unterwegs zu sein, fahre vernünftig und beachte diese Tipps:

  1. Sei informiert

Erkundige dich bei deinem örtlichen Fahrradladen, wie E-Bikes in deiner Gegend geregelt sind und ob du als Radfahrer oder motorisiertes Fahrzeug giltst. E-Bikes und die für sie geltenden Vorschriften können je nach Land und Region variieren. In den meisten Gegenden müssen sich Radfahrer wie Kraftfahrer verhalten und an Ampeln und Stoppschildern anhalten und mit dem Verkehrsstrom fahren. Bevor du mit deinem E-Bike losfährst, achte darauf, dass du es sicher bedienen kannst, indem du übst, zu bremsen, anzuhalten, auf- und abzusteigen und dein E-Bike zu lenken.

  1. Sei sichtbar

Egal, ob du mit einem E-Bike oder einem normalen Rad fährst, ist es immer eine gute Idee, besondere Vorkehrungen zu treffen, um auf der Straße gesehen zu werden. Helle und/oder reflektierende Kleidung zu tragen sowie Vorder- und Rücklicht zu benutzen, ist ein guter Anfang. Das Amiti E+ und Thrive E+ EX Pro haben integriertes Licht. Neben diesem Zubehör ist es immer wichtig, beim Fahren auf der Straße aufzupassen. Signalisiere anderen Verkehrsteilnehmern mit Handzeichen, wo du hinfahren willst. Denk daran, dass Autofahrer nicht immer mit einem schnelleren Fahrrad rechnen.

  1. Sei respektvoll

E-Bikes können schneller fahren als normale Fahrräder, aber wenn du an Autos, anderen Radfahrern oder Fußgängern vorbeifährst, sei höflich, mäßige dein Tempo und beachte immer die Höchstgeschwindigkeit. Wenn du an anderen Radfahrern und Fußgängern auf der Straße vorbeifährst, klingle und sage der Person in freundlichem Ton, dass du sie überholst. Wenn du als schnelleres Fahrzeug mit deinem E-Bike auf Parkwegen oder gemeinsamen Fuß- und Radwegen fährst, nimm Rücksicht auf die anderen Teilnehmer und denk daran, dass es mancherorts nicht erlaubt ist, mit dem E-Bike auf diesen Wegen zu fahren. Und nicht zuletzt: Wenn du mit Freunden in der Gruppe fahren willst, sag ihnen, dass du mit dem E-Bike kommst, und passe dein Tempo so an, dass jeder mitkommt!