Skip to main content

9 Dinge, die du mit einem E-Bike in der Stadt tun kannst

MEHR ERLEDIGEN UND MEHR SPASS HABEN MIT DEM E-BIKE

Je davon geträumt, mit deinem Fahrrad durch die Stadt zu sausen, auf deinem Weg zur Arbeit Umwege durch Parks zu nehmen und Besorgungen zu machen, während du ein bisschen frische Luft bekommst? Ja, aber was ist mit diesem riesigen Hügel, der sich auf dem Heimweg jedes Mal endlos hinzieht? Und was ist, wenn du nicht duschen kannst, wenn du im Büro ankommst?

Ein E-Bike könnte die Antwort sein. Unsere E-Bikes speziell für Frauen bieten ein natürliches Fahrgefühl und sorgen dafür, dass du mit dem Rad viel mehr machen kannst, als du geglaubt hast. Du kannst deinen erradelbaren Horizont erweitern und über die Stadtgrenzen hinaus ausdehnen, mit schnelleren Freunden mithalten und mühelos zur Arbeit fahren.

Und das geht so: E-Bikes sind, wie der Name sagt, elektrische Fahrräder. Sie sind keine Roller oder Motorräder, denn deine eigene Muskelkraft, mit der du in die Pedale trittst, lässt den Motor anspringen – sodass jede Pedalumdrehung ein bisschen unterstützt wird. Per Knopfdruck kannst du bestimmen, welche Leistung der Motor für dich bringen soll, ob hoch oder niedrig. E-Bikes liefern Pedalunterstützung bis 20 mph in den USA und 25 km/h in Europa – danach schaltet sich der Motor ab und du bestimmst dein Tempo selbst.

Der Motor wird von einem elegant integrierten Akku angetrieben, der dich deinen ganzen aktiven Tag lang in Bewegung hält. Der Akku wird einfach seitlich aus dem Rad herausgezogen, aufgeladen und dann ist dein E-Bike bereit für das nächste Abenteuer. Erfahre mehr über Livs City E-Bikes für Frauen, das Amiti E+, das Thrive E+ Pro und das Thrive E+ EX Pro, mit dem du nicht nur die Straßen der Stadt, sondern auch die Schotterwege jenseits der Stadtgrenzen erkunden kannst.

Stelle dir das Mögliche neu vor und entdecke, was du auf einem E-Bike machen kannst.

  1. Schneller ankommen.

Egal, was du am Tag vorhast – schnell zur Arbeit fahren, Einkäufe erledigen oder deine Umgebung erkunden -, mit einem pedalunterstützten E-Bike kommst du schneller an. Du kannst den Berufsverkehr vermeiden, indem du die weniger befahrenen Straßen nimmst und über Strecken saust, die dich auf deinem alten Rad ausgebremst haben.

  1. Weitere Wege zurücklegen.

Musst du bei deinen täglichen Besorgungen kreuz und quer durch die Stadt fahren? Keine Sorge. Fahre mühelos und bequem von der Schule deiner Kinder, zur Arbeit, zum Supermarkt, wieder nach Hause und überall hin.

  1. Zur Arbeit fahren, ohne zu schwitzen.

Schnall den Laptop auf den Gepäckträger und fahre los. Egal wie viele Hügel du überwinden musst oder wie weit der Weg ins Büro ist, stell die Unterstützungsstufe auf Sport und sause über die Straße – ohne ins Schwitzen zu geraten. Setze dieses große Meeting gleich für morgen früh an - dein Rad wird dich nicht aufhalten.

Lies unseren Leitfaden für eine sichere Fahrt zu Arbeit und lerne alle Handzeichen, um mit Autofahrern und anderen Radfahrern zu kommunizieren.

  1. Mehr Einkäufe mitnehmen.

Bei einem E-Bike ist das Anbringen von Gepäckträgern, Seitentaschen und Körben ein Kinderspiel, und du kannst dein Rad beladen, ohne auf dem Heimweg langsamer zu werden. Kürze deinen Einkaufszettel nicht wegen deines Fortbewegungsmittels, mit einem E-Bike kannst du mehr transportieren.

  1. Steile Hügel in Angriff nehmen.

Früher hast du deinen Weg durch die Stadt sorgfältig geplant, daran gedacht, dass da ein großer steiler Hügel kommt, den du vermeiden wolltest. Also bist du einen langen Umweg gefahren – und mehr als einmal hast du dich stattdessen ins Auto gesetzt. Mit einem E-Bike halten dich Hügel nicht mehr davon ab, dahinzufahren wo du willst. Freu dich darauf, neue Strecken auszuprobieren und fahre geschmeidig bergauf.

  1. Das Abenteuer ausdehnen.

Plane ein Wochenend-Abenteuer außerhalb der Stadt. Erkunde neue Straßen, Schotterwege oder Parks, ohne dir Gedanken über die Grenzen deiner Fitness zu machen. Mit einem E-Bike kannst du weiter fahren als du dachtest.

  1. Fitter werden.

Willst du in der Mittagspause Fitness machen? Schnapp dir dein E-Bike und fahr los. Stell die Pedalunterstützung auf Eco-Stufe oder schalte sie ganz aus und absolviere ein schnelles Fitness-Training für den ganzen Körper. Ob du dich auf Radwegen oder nicht asphaltierten Straßen auspowern willst, ein E-Bike fordert dich heraus, wenn du es zulässt – du bestimmst. Genug gehabt? Schalte einfach den Motor ein und fahre entspannt zurück ins Büro oder nach Hause.

  1. Freunde treffen.

Mit niedriger Überstandshöhe, der Möglichkeit, entspannt zu fahren, ohne in Schweiß auszubrechen, und integriertem Licht ist das E-Bike ideal, um abends zum Treffen mit Freunden zu fahren. Und die lästige Parkplatzsuche entfällt! Lies unseren Leitfaden für das Fahren im Dunkel.

  1. Anhalten und die Rosen riechen.

Während du durch die Stadt saust, hast du einen Logenblick auf all die kleinen Dinge, die du verpasst, wenn du auf dein Auto beschränkt bist. Und nicht nur das, du hast sogar Zeit anzuhalten und die Rosen zu riechen, weil du nicht den Hügel hochkeuchst oder im Stau steckst. Genieße diese gewonnene Zeit!